Melissa auf Brautkleidsuche

Die hübsche Blondine heiratet Ende Juni unseren Lieblings Skispringer Sven Hannawald jetzt auch kirchlich. Zu diesem besonderen Anlass sollte es natürlich auch ein besonderes Kleid sein. So begleitete die BUNTE Redaktion die junge Braut bei der Kleiderwahl zu Flamenco Brautmoden im Herzen Schwabings.

 

Der Besuch eines Brautstudios ist für jede zukünftige Braut ein besonderes Erlebnis. Ob gleich sie sich nur im kleinen Kreis unter Freunden, oder im ganz großen Stil das JA-Wort geben möchten. Mit der Frage „Was ziehe ich an“, sieht sich jede irgendwann einmal konfrontiert, so auch Melissa Hannawald, die am vergangenen Samstag mit ihrem Sven auch kirchlich den Bund fürs Leben schloss.

Auch Melissa probierte sich durch die verschiedenen Stile und Schnitte der vielen unterschiedlichen Marken und Modelle. Es sollte natürlich etwas sein, dass ihre Persönlichkeit unterstützt und besonders zur Geltung bringt.

Am Ende des Tages entschied sie sich für einen Traum aus Transparenz von Emanuel Hendrik. Ein moderner und junger Schnitt. Etwas freches und unkonventionelles aber dennoch klassisch inspiriert und natürlich ausreichend sittsam um auch in der Kirche perfekt gekleidet zu sein.

Für welches Kleid und passende Hair Styling sich die hübsche Braut nun am Ende entschieden hat, bleibt natürlich noch ein Geheimnis. Denn auch für den Bräutigam soll dieser Tag etwas ganz Besonderes sein und wir von Flamenco wollen da natürlich keine Überraschung verderben. Aber eines sei verraten: Die Blicke im Zaum halten, wird auch den Gästen schwerfallen.